Minigolfsport

Freizeit- und Leistungssport für jedes Alter

Es ist wenig bekannt, dass man Minigolf nicht nur als gelegentlicher Besucher einer Anlage mit geliehenem Schläger und Ball betreiben kann, sondern auch als Mitglied eines Minigolfvereins. Wer schon einmal Spielerinnen oder Spieler gesehen hat, die ein kleines Köfferchen von Bahn zu Bahn trugen, weiß, dass sich darin eine Sammlung von Bällen befindet. Auch sieht der verwendete Schläger anders aus als die meisten ausgegebenen Anlagenschläger. Diese Ausrüstung zusammen mit der richtigen Anleitung in angenehmer Gesellschaft ist die Voraussetzung, um das Spiel zu verbessern und den Spaß daran zu erhöhen.

Meisterschaften

Wer den Konzentrationssport Minigolf ernster nimmt, kann sich bundesweit sportlich messen, denn es gibt Spielklassen bis hin zur Bundesliga, in denen Meisterschaften ausgetragen werden. Die Erfolgreichen qualifizieren sich zur Teilnahme an der Endrunde der Westdeutschen Meisterschaften in NRW und wer sich dann dort ebenfalls unter den Besten befindet, erhält den Zugang zur Deutschen Meisterschaft, die einmal pro Jahr stattfindet.

Zwei Varianten

Ob mit oder ohne Meisterschaftsambitionen - Minigolf kann als Freizeit- oder Leistungssport in jedem Alter begonnen und gespielt werden, da es für alle passende Altersklassen gibt. Der MGC spielt zur Zeit in der Kreisliga.